Müssen Sie Ihre Fotos mit einem Online-Bildbearbeitungsprogramm aufpolieren? Willst du es tun, ohne die Bank zu sprengen? Wir haben die beste kostenlose Bildbearbeitungssoftware für Mac-Benutzer.

Du siehst zu : mac os foto bearbeiten

Sie möchten, dass Ihre Fotos optimal aussehen. Und idealerweise möchten Sie dies erreichen, ohne viel Zeit damit zu verbringen, ein neues Programm zu lernen oder viel Geld für Software auszugeben. Wir verstehen es.

Um Ihnen zu helfen, haben wir diese Liste der besten kostenlosen Fotobearbeitungssoftware für Mac zusammengestellt. Werfen Sie einen Blick darauf und stellen Sie diese JPEGs und RAW-Dateien in die Warteschlange.

(Keine Sorge, PC-Anhänger – wir lassen Sie nicht auf dem Trockenen, wenn es um die besten kostenlosen Bildbearbeitungsprogramme geht. Viele davon diese funktionieren auch unter Windows. Wir teilen Ihnen mit, mit welchen Plattformen die einzelnen Apps oder Programme kompatibel sind, im Abschnitt „Verwendungsmöglichkeiten“.) 

Die beste kostenlose Fotobearbeitungssoftware für Mac

Einige der Gewinner auf unserer Liste sind als Desktop-Apps verfügbar, während andere ausschließlich als Online-Bildbearbeitungsprogramme verfügbar sind. Einige sind kostenlose Testversionen von kostenpflichtigen Programmen und andere echte, unverbindliche kostenlose Bildbearbeitungsprogramme.

Wählen Sie eine der Optionen auf dieser Liste und Sie haben eines der besten Bildbearbeitungsprogramme für sich Ihr nächstes Projekt.

Kostenlose Bildbearbeitungssoftware für Mac: 11 unserer Favoriten

Wo Sie es verwenden können: Mac 

Warum wir es lieben: Wir dachten, wir Ich würde mit dem OG der Mac-Fotoeditoren beginnen. Fotos erschien erstmals 2015 auf OS X Yosemite 10.10.3. Seitdem hat es seinen Ruf als beste kostenlose Fotobearbeitungssoftware für Mac gefestigt. Die Tools sind intuitiv und einfach zu navigieren, und die Integration mit der iCloud Photo Library ist nahtlos. Außerdem ist es als integrierte Mac-App wirklich völlig kostenlos – weshalb wir es gerne als das beste kostenlose Bildbearbeitungsprogramm bezeichnen. Erfahren Sie mehr darüber, was dieser Mac-Fotoeditor für Sie tun kann.

Was verbessert werden könnte: Wenn wir eine Beschwerde über Apple Fotos haben, dann die, dass die Fotoverbesserungsfunktionen relativ begrenzt sind . Die App funktioniert gut als einfacher Fotoeditor, aber für komplexere kreative Arbeiten sollten Sie sich einige andere Optionen ansehen.

Wo Sie es verwenden können: Mac und Windows

Warum wir es lieben: Luminar bietet mehr als 60 Filter für maximale Ergebnisse bei minimalem Zeitaufwand und basteln. Die App enthält alle Fotobearbeitungswerkzeuge, die in professioneller Software standardmäßig enthalten sind, einschließlich Ebenenfunktionalität, Transformieren und Klonen sowie eine Sammlung vielseitiger Pinsel. Es ist als eigenständige App oder als Plugin für Lightroom und Photoshop erhältlich. Luminar wurde unter anderem von CleverFiles und Photolemur als eine der besten Fotobearbeitungssoftware für Mac eingestuft.

Was verbessert werden könnte: Mobile Benutzer könnten eine mobile-spezifische App in Betracht ziehen Fotoeditor für unterwegs, da Luminar nur Desktop ist. Außerdem qualifiziert es sich nicht ganz als kostenloses Bildbearbeitungsprogramm, aber Sie haben 7 Tage Zeit, es risikofrei auszuprobieren. Neugierig, was Luminar für deine Fotos tun kann? Starten Sie jetzt Ihre kostenlose Testversion .

Wo Sie es verwenden können: Mac und Windows

Warum wir es lieben: Photoshop Elements ist zwar kein wirklich kostenloser Fotoeditor, aber doch eine kostenlose Testversion, und es ist mit Abstand eines der besten Fotobearbeitungsprogramme für Mac und Windows. Die Suite automatisierter Bearbeitungswerkzeuge – einschließlich für Belichtung, Farbabgleich und Reduzierung der Auswirkungen von Kameraverwacklungen – macht kurzen Prozess mit den häufigsten Fotoproblemen. Mit diesem Programm können Sie weit über die einfache Bildbearbeitung hinaus zu kreativeren Arbeiten übergehen, daher überrascht es nicht, dass Photoshop Elements ganz oben auf unserer Liste der besten kostenlosen Bildbearbeitungsprogramme steht.

Was verbessert werden könnte: Elements ist nicht so leistungsfähig wie die Vollversion von Adobe Photoshop (was natürlich genau der Punkt ist). Mit etwa 100 US-Dollar für die Version 2021 gehört es auch zu den teuersten Optionen auf unserer Liste der Mac-Bildbearbeitungsprogramme.

See also  18 kostenlose Fotobearbeitungs-Apps zur Installation im Jahr 2022 - fotobearbeitungs-app iphone

Wo Sie es verwenden können: Mac, Windows und Linux 

Warum wir es lieben: Obwohl viele Online-Bildbearbeitungsprogramme rationalisiert und fair sind Basic ist Darktable eine kostenlose Bildbearbeitungssoftware, die sich mit professionellen Tools messen kann. Seine Katalogisierungs- und Fotoorganisationsfunktionen sind mit Lightroom vergleichbar (was ein großes Kompliment ist). Es funktioniert sowohl mit JPEGs als auch mit RAW-Dateien, und die Funktionen zur perspektivischen Verzerrung und Objektivkorrektur sind beeindruckend. Darktable bietet auch zerstörungsfreie Bearbeitung, was ein großes Plus ist.

Was verbessert werden könnte: Die Benutzeroberfläche ist nicht ganz so ausgefeilt, wie sie sein könnte, daher ist sie nicht so einfach zu erlernen wie einige unserer anderen Anwärter auf den Titel des besten kostenlosen Bildbearbeitungsprogramms. Aber wenn man bedenkt, dass es sich um eine kostenlose Fotobearbeitungssoftware handelt, ist das alles, worüber wir uns beschweren können.

Wo Sie es verwenden können: Mac 

Warum wir es lieben: Pixelmator taucht in fast jeder Unterhaltung über die beste kostenlose Fotobearbeitung auf Software für Mac. Diese Software ist leistungsstark und vielseitig und verfügt über ebenenbasierte Funktionen, mit denen Benutzer Grafiken erstellen und Fotos bearbeiten können. Mit der neuesten Version, Pixelmator Pro 1.4 Hummingbird, erhalten Sie Zugriff auf eine Vielzahl von Funktionen und Tools. Zu unseren Favoriten gehören die Farbanpassung mit maschinellem Lernen, ein elegantes neues kostenloses Transformationstool und neue Vorlagen in der Größe für iPhone, Mac und Apple Watch. Als echter Mac-Fotoeditor (d. h. einer, der von Grund auf für macOS entwickelt wurde), gehört Pixelmator zu den Besten.

Was verbessert werden könnte: Es ist nur die kostenlose Testversion – Sie müssen die Vollversion von Pixelmator erwerben, um sie über die ersten 30 Tage hinaus nutzen zu können. Die Effekte und Filter sind beeindruckend, aber nicht so intuitiv wie einige andere Optionen, daher gibt es für diejenigen, die neu in der Mac-Bildbearbeitung sind, eine gewisse Lernkurve.

Wo Sie es verwenden können: Browser für Mac, Windows, Linux

Warum wir es lieben: GIMP – kurz für GNU Image Manipulation Program — ist seit langem ein Anwärter auf den besten kostenlosen Bildeditor. Tatsächlich wurde es nicht lange nach seinem Debüt im Jahr 1996(!) durchweg als bester kostenloser Fotoeditor für Mac oder in seiner Nähe eingestuft. Dieser Open-Source-Online-Bildeditor wurde ursprünglich für Linux entwickelt und bietet eine große Auswahl an Werkzeugen mit Funktionen für alles, von der Bildretusche über die Bildformatkonvertierung bis hin zum Zeichnen und Erstellen von Grafiken. Die Benutzeroberfläche erinnert in vielerlei Hinsicht an Photoshop. Wenn Sie also an Adobe-Software gewöhnt sind, werden Sie es leicht finden, zu GIMP zu wechseln.

Was verbessert werden könnte: Wegen Aufgrund der Open-Source-Natur des Programms, das von Freiwilligen betrieben wird, gibt es gelegentlich Fehler, die Sie in professionell entwickelter Software nicht sehen würden. Aber das ist noch lange nicht genug, um es von unserer Liste der besten kostenlosen Fotobearbeitungssoftware für Mac zu streichen.

Wo Sie es verwenden können: Mac, Windows, Linux 

Warum wir es lieben: Fotor ist so konzipiert, dass es eine einfache, einfache zu verwendende Fotobearbeitungsplattform mit One-Touch-Ergebnissen. Dabei gelingt es hervorragend. Die Filter wurden entwickelt, um Ihre Fotos mit einem einzigen Klick aufzupeppen, und sie liefern beeindruckende Ergebnisse. Was Fotor wirklich den Platz auf unserer Liste der besten Fotobearbeitungssoftware für Mac sichert, ist die Stapelverarbeitung. Verwenden Sie es, um denselben Filter auf eine große Gruppe von Fotos anzuwenden – vielleicht die Strandaufnahmen, die alle so verdammt überbelichtet herauskamen – und führen Sie die gesamte Farbkorrektur, die Sie benötigen, auf einen Schlag durch. (Techradar hat alle wesentlichen Details zu Fotor in seinem Testbericht.)

Was verbessert werden könnte: Es gibt einen Nachteil, dass Fotor so elegant und intuitiv ist, wie es ist, und das ist ein Mangel an High-End-Funktionen. Wenn Sie beispielsweise sehr detaillierte Retuschen mit einem Klonpinsel durchführen müssen, müssen Sie sich nach einem anderen Mac-Bildbearbeitungsprogramm umsehen. Wir sind auch nicht begeistert von der Werbung in diesem kostenlosen Fotoeditor, aber Sie können für eine sauberere Erfahrung für die Pro-Version bezahlen.

See also  So bearbeiten Sie Fotos auf dem iPhone mit der integrierten Foto-App - Iphone foto bearbeiten

Wo Sie es verwenden können: Mac

Warum wir es lieben: Jetzt in Version 4.0 ist Picktorial eine kostenlose Fotobearbeitungssoftware mit einer Suite von beeindruckenden Eigenschaften. Das eingebaute Fotoorganisationstool ist eine nette Geste, und die Filter und Effekte können sich gegen teurere Fotobearbeitungsprogramme behaupten. Picktorial kann sogar als Erweiterung für Apple Fotos verwendet werden, sodass Sie es als Ergänzung zu einer unserer anderen Empfehlungen verwenden können.

Was verbessert werden könnte: Um wirklich das Beste herauszuholen dieses Mac-Bildbearbeitungsprogramms müssen Sie für die Premium-Version bezahlen (derzeit 9,99 $/Monat oder eine einmalige Gebühr von 69,99 $). Und obwohl dies eine Rangliste der besten kostenlosen Fotobearbeitungssoftware für Mac ist, lassen wir unsere Windows-Brüder nur ungern hinter uns. Wir müssen einige Punkte wegen fehlender plattformübergreifender Kompatibilität andocken.

Wo Sie es verwenden können: Mac, Windows, iPad

Warum wir es lieben: Affinity ist vollgepackt mit professionellen Funktionen : Fokuszusammenführung, Zusammenfügen von Fotos, PSD-Import und -Export, Masken, Filter, zerstörungsfreie Bearbeitung – das gesamte Kit und Kaboodle. (Und obwohl nicht jeder Fotograf eine Verwendung dafür haben wird, müssen wir erwähnen, dass die Affinity-Pinsel-Engine umwerfend ist.) Zugegeben, der „kostenlose“ Teil dieses „kostenlosen Fotoeditors“ ist nur eine Testversion.< /b> Aber probiere es aus und es könnte dir schwerfallen, loszulassen.

Was verbessert werden könnte: Wir sind ehrlich: Die Lernkurve ist hier ziemlich steil. Als Mac-Bildbearbeitungsprogramm ist Affinity Photo nichts für diejenigen, die sich leicht einschüchtern lassen. Wenn Sie bereit sind, die Zeit zu investieren, um sich mit der weniger als intuitiven Benutzeroberfläche vertraut zu machen, können die Belohnungen jedoch großartig sein.

Wo Sie es verwenden können: Browser auf Mac und Windows und als App für Android und iOS

Warum wir es lieben: Google Fotos ist ein einfacher, aber effizienter Online-Fotoeditor. Das Cloud-basierte Fotoorganisationssystem ist ein großes Plus, ebenso wie die 15 GB kostenloser Speicherplatz. Wir sind auch von den begrenzten, aber immer noch nützlichen Filtern und einfachen Bearbeitungswerkzeugen beeindruckt.

Was verbessert werden könnte: Für einen Online-Bildbearbeiter ist es eine Schande, dass die Größe Begrenzung auf Bilder ist relativ klein (nur 16 MP). Und es wäre schön, eine Desktop-Version zu haben, anstatt auf den Browser beschränkt zu sein. Nichtsdestotrotz gehört Google Fotos immer noch zu den besten kostenlosen Bildbearbeitungsprogrammen auf dem Markt.

Wo Sie es verwenden können: Browser auf Mac und Windows und als App für Android und iOS

Warum wir es lieben: Dies Easy Breezy Little Online Photo Editor ist überraschend leistungsfähig, wenn man bedenkt, dass es so anfängerfreundlich ist, wie es nur geht. Die schiebereglerbasierten Anpassungen und Filter machen es einfach, an Ihren Fotos zu basteln und ohne viel technisches Know-how den richtigen Look zu erzielen. Pixlr X ist in gewisser Weise einzigartig unter den Online-Bildbearbeitungsprogrammen, da es kein Flash verwendet, was sowohl eine gute Sache (in Bezug auf die Sicherheit) als auch eine nicht so gute Sache (in Bezug auf die eingeschränktere Funktionalität) ist. p>

Was verbessert werden könnte: Erwarten Sie eine ziemlich erhebliche Verkleinerung, wenn Sie Ihre Datei mit diesem Online-Bildbearbeitungsprogramm speichern. Sie sollten keine Probleme haben, wenn Sie Ihre Bilder nur in sozialen Medien teilen möchten, aber Sie werden sich nicht auf diesen kostenlosen Fotoeditor für Ausdrucke in voller Größe verlassen wollen.

< h2>Was ist der beste Fotoeditor für Mac?

Um den richtigen Bildereditor für Sie zu finden, müssen Sie einige Dinge berücksichtigen:

  • Was brauchen Sie? was mit Ihrer Fotobearbeitungssoftware für Mac zu tun hat – einfache Bildretusche oder eine intensive kreative Überarbeitung?
  • Wie viel sind Sie bereit auszugeben? Muss es wirklich eine kostenlose Fotobearbeitungssoftware sein, oder sind Sie bereit, etwas Geld auszugeben, wenn Sie mit der kostenlosen Testversion zufrieden sind?
  • Wie gut sind Sie? Benötigen Sie etwas Einfaches und Optimiertes oder sind Sie ein Bildtechnik-Experte?
See also  kostenlose bildbearbeitung online - Foto online bearbeiten

Sobald Sie diese drei Schlüsselfragen im Griff haben, sind Sie gut gerüstet, um das zu finden Mac-Fotoeditor Ihrer Träume.

Wir hoffen, unsere Liste hat Ihnen bei der Auswahl des besten kostenlosen Bildbearbeitungsprogramms für Ihr nächstes Projekt geholfen. Wenn Sie mehr über die Skylum-Software erfahren möchten, laden wir Sie ein, herauszufinden, ob Luminar der Bildeditor für Sie ist. Oder wenn du bereit bist, direkt einzusteigen, starte jetzt deine Testversion von Luminar 3.

Luminar 4
Ihre Fotografie. Erhöht.

Ersetzen Sie sofort den Himmel in Ihren Fotos!
Verbessern Sie Details mit AI Structure. Entdecke weitere erstaunliche Tools im neuen Luminar 4.

  • KI-Himmelsersatz
  • AI-Struktur
  • Über 60 hochmoderne Funktionen
  • Instant-Looks
  • Und mehr

Lunar 4 entdecken

Egal für welches Online-Bildbearbeitungsprogramm oder Bildbearbeitungsprogramm für Mac Sie sich entscheiden, wir wünschen Ihnen das Beste für Ihre fotografischen Unternehmungen. Mögen Sie es nie in der Post beheben müssen.


Weitere Informationen zum Thema anzeigen mac os foto bearbeiten

Apple Fotos (Das Große Tutorial) Apple Life Tutorial Serie (Episode 3)

alt

  • Autor: Simon
  • Post-Datum: 2019-07-21
  • Bewertungen: 4 ⭐ ( 1911 Bewertungen )
  • Suchergebnisse abgleichen: Nichts mehr verpassen! Jetzt Kanal abonnieren!
    ► Alle Folgen von Apple Life: http://bit.ly/AppleLife

    ♦ Dieses Video als Artikel lesen: http://www.simontutorial.de/applefotos

    Episode 3: Was ist Apple Fotos?
    Organisiere, bearbeite, verwalte und teile deine Bilder so einfach, wie nur möglich, an einem Ort. Nämlich in deinen Apple Fotos auf allen deinen Geräten. Was du da alles machen kannst und wie es funktioniert erkläre ich dir in diesem Video.

    ♦ Zum Apple Life Kurs:
    http://www.simontutorial.de/apple

    Inhaltsverzeichnis
    00:00 – Einleitung
    00:25 – Inhaltsverzeichnis
    01:11 – Einrichten
    02:18 – Oberfläche
    04:08 – Bilder bearbeiten
    05:43 – Alben
    06:50 – Personen
    07:59 – Bilder teilen
    09:11 – iCloud
    10:32 – Einstellungen
    11:49 – Sicherheit

    Links aus dem Video:
    ► Photos Web: http://www.icloud.com
    ► Windows: https://support.apple.com/de-de/HT204283
    ► Sicherheit: https://support.apple.com/de-de/HT202303

    ♦ Dieses Video als Artikel lesen: http://www.simontutorial.de/applefotos

    ♦ Zum Apple Life Kurs:
    http://www.simontutorial.de/apple

    PP-Info: 💚
    (Info zu den Symbolen: https://simontutorial.de/kooperationen)

    Produziert von Simon Voppmann (2019)
    http://www.simonvoppmann.de

Bildbearbeitung auf Mac mit Movavi

  • Autor: www.movavi.de
  • Bewertungen: 3 ⭐ ( 6506 Bewertungen )
  • Suchergebnisse abgleichen: Suchen Sie ein professionelles Programm zum Bilder-Bearbeiten auf Mac? Probieren Sie Movavi Picverse für Mac, um Bildbearbeitung schneller und einfacher zu machen.

Alles gratis: Bildbearbeitung auf dem Mac

  • Autor: www.computerbild.de
  • Bewertungen: 3 ⭐ ( 2434 Bewertungen )
  • Suchergebnisse abgleichen: Es muss nicht immer Photoshop sein: Auch für Apple-Nutzer gibt es jede Menge gute Bildbearbeitungs-Programme. Hier die beste Freeware.

macOS – Fotos

  • Autor: www.apple.com
  • Bewertungen: 3 ⭐ ( 8684 Bewertungen )
  • Suchergebnisse abgleichen:

Grundlagen der Bearbeitung von Fotos in der App „Fotos“ auf dem Mac

  • Autor: support.apple.com
  • Bewertungen: 4 ⭐ ( 9765 Bewertungen )
  • Suchergebnisse abgleichen: Du kannst in der App „Fotos“ auf dem Mac Fotos bearbeiten und duplizieren, Fotos vor und nach einer Bearbeitung vergleichen, Anpassungen kopieren und einfügen und Änderungen rückgängig machen.

Mac Fotos verwalten und organisieren 9 nützliche Tipps 2022

  • Autor: www.macube.com
  • Bewertungen: 3 ⭐ ( 6713 Bewertungen )
  • Suchergebnisse abgleichen: Wir zeigen 9 geheime Tipps zum Foto Verwalten auf Mac. Man kann die Arbeit effizient mit der Fotos-App durchführen oder ohne iPhoto mit Fotoverwaltung Freeware schaffen.

Bilder auf dem Mac kostenlos mit Fotos bearbeiten

  • Autor: www.macwelt.de
  • Bewertungen: 4 ⭐ ( 7237 Bewertungen )
  • Suchergebnisse abgleichen: Fotos für den Mac bringt nicht wenige Bildbearbeitungsmöglichkeiten mit: Bilder ausrichen, retuschieren, Belichtung steuern etc.

Lesen Sie weitere Artikel in dieser Kategorie: Computer Tipps