So bearbeiten Sie Fotos auf dem iPhone mit der integrierten Foto-App – Foto Apfel bearbeiten

Entdecken Sie, wie Sie Fotos auf dem iPhone mit den integrierten Bearbeitungswerkzeugen in der Fotos-App bearbeiten. Erstellen Sie atemberaubende Bearbeitungen, die Sie stolz teilen können!

Du siehst zu : Apple Foto bearbeiten

Wollen Sie wissen, wie man Fotos auf dem iPhone bearbeitet? Am einfachsten ist es, die Bearbeitungswerkzeuge in der iPhone-Fotos-App zu verwenden. Von One-Tap-Bearbeitungen bis hin zu erweiterten Farb- und Belichtungseinstellungen können Sie Ihre Bilder verbessern, ohne Ihre Fotobibliothek zu verlassen. In diesem Tutorial erfahren Sie, wie Sie Bilder auf dem iPhone mit der integrierten Fotos-App bearbeiten. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie Ihre gewöhnlichen Fotos in atemberaubende Bearbeitungen verwandeln können!

iPhone-Kamera

Inhaltsverzeichnis: Fotos auf dem iPhone bearbeiten

Klick einen Titellink unten, um direkt zu diesem Abschnitt des Artikels zu gelangen:

1. Stellen Sie sicher, dass Ihr iPhone auf iOS 13 aktualisiert ist
2. Duplizieren Sie Ihr Foto, um das Original zu erhalten (optional)
3. Öffnen Sie den iPhone Photo Editor in der Fotos-App
4. Passen Sie Farbe, Helligkeit & Schärfe
5. Verwenden Sie einen Filter, um den Farbton anzupassen
6. Zuschneiden, Drehen, Begradigen & Perspektive anpassen
7. Speichern Sie Ihr bearbeitetes Foto
8. Entfernen oder ändern Sie Ihre Bearbeitungen
9. Fotos im Hochformat bearbeiten
10. Live-Fotos bearbeiten
11. Videos in der Fotos-App bearbeiten
12. Vorteile der Verwendung der iPhone-Fotos-App zum Bearbeiten
13. Einschränkungen der iPhone-Fotos-App

1. Stellen Sie sicher, dass Ihr iPhone auf iOS 13 aktualisiert ist

Die integrierte Foto-App ist eine der besten Fotobearbeitungs-Apps für das iPhone.

Und mit iOS 13 (iOS ist das iPhone-Betriebssystem) erhalten Sie einen komplett neu gestalteten Fotoeditor.

So bearbeiten Sie Fotos auf dem iPhone mit der integrierten Foto-App – Iphone x foto bearbeiten

Die neue Fotos-App bietet eine größere Auswahl an Bearbeitungswerkzeugen. Und Sie können Ihre Bearbeitungen präziser als zuvor verfeinern. Sie können sogar Videos bearbeiten, indem Sie dieselben Tools verwenden, die Sie zum Bearbeiten von Fotos verwenden.

Um sicherzustellen, dass Sie diesen neuen iPhone-Fotoeditor haben vergewissern Sie sich, dass auf Ihrem iPhone das neueste iOS 13 ausgeführt wird.

Um Ihr iPhone auf iOS 13 zu aktualisieren, öffnen Sie die App Einstellungen auf dem Startbildschirm. Gehen Sie dann zu Allgemein > Softwareaktualisierung.

iPhone Camera no script

Wenn Ihre Software auf dem neuesten Stand von iOS 13 ist, haben Sie bereits Zugriff zu den neuen Fotobearbeitungswerkzeugen.

iPhone Camera no script

Wenn Ihre Software nicht auf dem neuesten Stand ist, befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um das neueste iOS 13 herunterzuladen und zu installieren Idee, die Daten auf Ihrem iPhone zu sichern – nur für den Fall, dass während des Aktualisierungsvorgangs etwas schief geht!)

Beachten Sie, dass if Sie das iPhone 6 oder früher haben, können Sie nicht auf iOS 13 aktualisieren. Und deshalb haben Sie keinen Zugriff auf die neue Bearbeitungswerkzeuge in der Fotos-App. Sie können jedoch weiterhin die alten Bearbeitungswerkzeuge verwenden – Sie haben dann nur nicht mehr so ​​viele Werkzeuge, mit denen Sie arbeiten können.

2. Duplizieren Sie Ihr Foto, um das Original beizubehalten (optional)

Wenn Sie ein Foto in der Fotos-App bearbeiten, wird das Originalbild durch die bearbeitete Version ersetzt.

Bearbeiten jedoch in Fotos App ist zerstörungsfrei. Das bedeutet, dass Sie Änderungen jederzeit rückgängig machen oder zum Originalbild zurückkehren können.

Aber manchmal möchten Sie vielleicht das Originalfoto zusammen mit einer separaten bearbeiteten Version behalten. In diesem Fall können Sie das Bild vor der Bearbeitung ganz einfach duplizieren.

Um ein Bild zu duplizieren, öffnen Sie es in der Fotos-App und tippen Sie auf das Symbol Teilen unter unten links. Scrollen Sie dann nach unten und tippen Sie auf Duplizieren

iPhone Camera no script

Tippen Sie oben links auf den Zurück-Pfeil, um zu Ihrer Fotobibliothek zurückzukehren.

< p>

iPhone Camera no script

Die Das doppelte Bild wird unten in Ihrer Fotobibliothek angezeigt. Sie können dieses Bild bearbeiten, während das Original unbearbeitet bleibt.

Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie Fotos auf dem iPhone mit den integrierten Bildbearbeitungswerkzeugen bearbeiten.

3. Öffnen Sie den iPhone-Fotoeditor in der Fotos-App

Also, wie öffnen Sie die Fotobearbeitungswerkzeuge in der iPhone-Fotos-App?

Öffnen Sie einfach das Foto, das Sie bearbeiten möchten, und tippen Sie dann auf Bearbeiten oben rechts auf dem Bildschirm.

iPhone Camera no script

Im iPhone-Bildbearbeitungsprogramm befinden sich drei Symbole am unteren Bildschirmrand. Wenn Sie ein Live-Foto bearbeiten, werden vier Symbole angezeigt.

iPhone Camera no script

Diese Symbole geben Ihnen Zugriff auf eine Reihe von Bearbeitungswerkzeugen zur Verbesserung Ihres Bildes.

Jetzt Sie erfahren, wie Sie mit diesen Fotobearbeitungswerkzeugen Bilder auf dem iPhone bearbeiten.

4. Passen Sie Farbe, Helligkeit & Schärfe

Wenn Sie wissen, wie man Fotos auf dem iPhone bearbeitet, können Sie ein durchschnittliches Bild in ein erstaunliches verwandeln!

iPhone Camera no script

Und der beste Ausgangspunkt ist, ein paar schnelle Anpassungen vorzunehmen auf Farbe, Helligkeit und Schärfe.

Um Anpassungen an Ihrem Foto vorzunehmen, vergewissern Sie sich, dass das Symbol Anpassen (Rädchen) unten auf dem Bildschirm ausgewählt ist.

< p>

iPhone-Kamera ohne Skript

Unter Ihrem Foto sehen Sie eine Reihe von Anpassungswerkzeugen. Wischen Sie darüber, um weitere Tools anzuzeigen.

iPhone Camera no script

4.1 Automatische Verbesserung

Das Tool Automatisch passt automatisch die Farben und Helligkeitsstufen in Ihrem Foto an. p>

Tippen Sie einfach auf das Auto-Symbol, um diese One-Tap-Bearbeitung anzuwenden. Das Symbol wird hellgrau, wenn es eingeschaltet ist.

iPhone Camera no script

Das Tolle am Auto-Tool ist, dass Sie die vorgenommenen Änderungen tatsächlich feinabstimmen können. p>

Sie können den Schieberegler am unteren Rand des Bildschirms verwenden, um die Stärke der Bearbeitung anzupassen.

iPhone Camera no script

Sie können auch die einzelnen Bearbeitungen anpassen, die an Farbe, Helligkeit, usw. Wenn Sie über die Anpassungssymbole wischen, zeigt eine fette Linie an, welche Tools die automatische Anpassung verwendet hat.

iPhone Camera no script

Um eine individuelle Anpassung zu verfeinern, tippen Sie auf das Werkzeug und Verwenden Sie den Schieberegler, um die Stärke einzustellen.

iPhone Camera no script

Wenn Sie die automatische Bearbeitung von Ihrem Foto entfernen möchten, tippen Sie auf das Symbol Auto, sodass es dunkelgrau wird.</p >

iPhone-Kamera kein Skript

Jetzt erfahren Sie, wie Sie die manuellen Anpassungswerkzeuge verwenden, um Ihre eigenen Bearbeitungen vorzunehmen.

4.2 Belichtung

Die Belichtung</strong > Werkzeug hellt oder verdunkelt Ihr Foto.

iPhone Camera no script

Ziehen Sie den Schieberegler nach rechts, um das Bild aufzuhellen, oder nach links, um es abzudunkeln.

iPhone Kamera kein Skript

Das Belichtungswerkzeug wirkt sich stärker auf die Lichter als auf die Schatten aus. Das bedeutet, dass die hellen Töne in Ihrem Foto stärker beeinflusst werden als die dunklen Töne.

See also  Die 5 besten kostenlosen Bildbearbeitungsprogramme für Windows-PCs im Jahr 2022 - Foto bearbeiten kostenlos

4.3 Brillanz

Das Werkzeug Brillanz eignet sich hervorragend, um Details hervorzuheben und wodurch Ihr Foto voller und lebendiger aussieht.

iPhone Camera no script

Ziehen Sie den Schieberegler nach rechts, um Schatten aufzuhellen und Lichter abzudunkeln. Wenn Sie nach links ziehen, werden die Schatten dunkler und die Lichter heller.

iPhone Camera no script

4.4 Highlights

Das Tool Highlights passt nur die Helligkeit von an helle Bereiche in Ihrem Foto.

iPhone Camera no script

Ziehen Sie den Schieberegler nach links, um die Lichter dunkler zu machen, oder nach rechts, um die Lichter heller zu machen.

 iPhone-Kamera ohne Skript

4.5 Shadows

Das Tool Schatten passt nur die Helligkeit der dunklen Bereiche in Ihrem Foto an.

iPhone Camera no script

Ziehen Sie den Schieberegler nach rechts, um die Schatten heller zu machen, oder nach links, um sie dunkler zu machen.

< img alt=”iPhone-Kamera kein Skript” class=”size-full aligncenter ip-cdn” src=”https://images.iphonephotographyschool.com/26914/1120/iPhone-Camera.jpg”/>

4,6 Kontrast

Das Werkzeug Kontrast passt den Kontrast zwischen den dunklen und hellen Tönen in Ihrem Foto an.

iPhone Camera no script

Ziehen Sie den Schieberegler nach rechts, um den Kontrast zu erhöhen Schatten dunkler und die Lichter heller. Oder ziehen Sie nach links, um den Kontrast zu verringern und Schatten und Lichter im Ton ähnlicher zu machen.

iPhone Camera no script

In den meisten Fällen führt eine Reduzierung des Kontrasts nicht zu guten Ergebnissen. Wenn Sie den Kontrast ein wenig erhöhen, kann Ihr Foto schärfer aussehen. Mit dem Werkzeug Brillanz erzielen Sie jedoch oft bessere Ergebnisse, da es die Farben schön und lebendig hält.

4.7 Helligkeit

Die Helligkeit hellt oder verdunkelt Ihr Foto. Aber es macht es auf eine etwas andere (und normalerweise bessere) Weise als das Exposure-Tool.

iPhone Camera no script

Ziehen Sie den Schieberegler nach links, um Ihr Foto abzudunkeln, oder nach rechts, um es aufzuhellen .

iPhone-Kamera kein Skript

Das Helligkeitswerkzeug wirkt sich stärker auf die Schatten und Mitteltöne aus. Das bedeutet, dass die dunklen und mittleren Töne stärker angepasst werden als die hellen.

4.8 Schwarzpunkt

Das Tool Schwarzpunkt beeinflusst die Helligkeit nur der dunkelsten Farbtöne in Ihrem Foto.

iPhone Camera no script

Wenn Ihrem Foto satte Schwarztöne fehlen, ziehen Sie den Schieberegler nach rechts, um die dunkelsten Bereiche schwarz erscheinen zu lassen. Durch Ziehen nach links erscheinen die dunklen Bereiche blasser.

iPhone Camera no script

4.9 Sättigung

Das Tool Sättigung macht die Farben lebendiger oder weniger lebendig.

iPhone-Kamera kein Skript

Ziehen Sie den Schieberegler nach rechts, um die Farben lebendiger zu machen, oder nach links, um die Farben gedämpfter zu machen.

iPhone Camera no script

Erhöhen Sie in den meisten Fällen die Sättigung ein wenig wird Ihr Bild “Pop” machen. Achten Sie jedoch darauf, die Farben nicht zu übersättigen. Wenn Sie die Farben zu kräftig machen, sehen sie nicht natürlich aus.

Um ein Schwarz-Weiß-Foto zu erstellen, stellen Sie das ein Sättigung auf -100.

iPhone Camera no script

4.10 Vibrance

Das Vibrance-Tool macht stumm Farben lebendiger, ohne Hauttöne oder gesättigte Farben zu sehr zu beeinflussen.

iPhone Camera no script

Ziehen Sie den Schieberegler nach rechts, um die Lebendigkeit gedämpfter Farben zu verstärken. Oder ziehen Sie es nach links, um die Lebendigkeit zu verringern.

iPhone Camera no script

Das Werkzeug Vibranz erzeugt normalerweise natürlicher wirkende Farben als das Werkzeug Sättigung. Dies liegt daran, dass Hauttöne oder Farben, die bereits lebhaft sind, nicht übersättigt werden.

4.11 Wärme

Das Wärme-Tool macht die Farben in Ihrem Foto wärmer oder kühler.

iPhone Camera no script

Ziehen Sie den Schieberegler nach rechts, um die Farben wärmer (mehr Orange) zu machen. Oder ziehen Sie es nach links, um sie kühler (blauer) zu machen.

iPhone Camera no script

Sie können das Werkzeug Wärme verwenden, um die Farbbalance eines Fotos zu korrigieren. Oder verwenden Sie es, um die Gesamtstimmung eines Bildes zu ändern.

4.12 Farbton

Mit dem Werkzeug Farbton können Sie Ihrem Bild einen grünen oder magentafarbenen Farbton hinzufügen Foto.

iPhone-Kamera kein Skript

Ziehen Sie den Schieberegler nach links, um einen grünen Farbton hinzuzufügen, oder nach rechts, um einen Magenta-Farbton hinzuzufügen.

iPhone Camera no script

Der grüne Farbton ist großartig, um die Lebendigkeit von zu erhöhen grüne Blätter oder Felder. Beachten Sie jedoch, dass das gesamte Foto getönt wird, sodass alle Farben davon betroffen sind.

4.13 Schärfe

Das Werkzeug Schärfe schärft Details in Ihrem Foto, indem es Änderungen vornimmt Kanten schärfer und definierter.

iPhone Camera no script

Ziehen Sie den Schieberegler nach rechts, um das Bild schärfer zu machen.

iPhone Camera no script

Achten Sie darauf, die Schärfe nicht zu stark zu erhöhen. Zu starkes Schärfen verringert die Bildqualität.

4.14 Definition

Das Werkzeug Definition passt den Kontrast an, um die Detailschärfe Ihres Fotos zu verbessern.</p >

iPhone-Kamera kein Skript

Ziehen Sie den Schieberegler nach rechts, um Klarheit und Schärfe in Ihrem Bild zu erhöhen.

iPhone Camera no script

4.15 Rauschunterdrückung

Die Rauschunterdrückung Das Tool reduziert „digitales Rauschen“ – wie Körnung, die durch Aufnahmen bei schwachem Licht verursacht wird. Auch beim Bearbeiten kann es zu Körnigkeit in Ihren Fotos kommen, z. B. wenn Sie die Schatten zu stark aufhellen.

iPhone Camera no script

Wenn Sie ein körniges oder „verrauschtes“ Foto haben, ziehen Sie den Schieberegler nach rechts, um das Rauschen zu reduzieren .

iPhone-Kamera kein Skript

Verwenden Sie dieses Tool sparsam, da eine zu starke Rauschunterdrückung die Details in Ihrem Foto weicher macht.

4.16 Vignette

Die Vignette< Das /strong>-Tool verdunkelt oder hellt die Ränder Ihres Fotos auf.

iPhone Camera no script

Ziehen Sie den Schieberegler nach rechts, um eine dunkle Vignette hinzuzufügen, oder nach links, um eine helle Vignette hinzuzufügen. Eine dunkle Vignette sieht normalerweise besser aus als eine helle.

iPhone Camera no script

Eine dunkle Vignette kann helfen, die Aufmerksamkeit auf die Mitte von zu lenken das Bild. Es eignet sich auch hervorragend, um Ihren Fotos ein Gefühl von Dramatik zu verleihen.

5. Verwenden Sie einen Filter, um den Farbton anzupassen

Filter bieten eine schnelle und einfache Möglichkeit, das Erscheinungsbild Ihres Fotos zu ändern.

Mit einem einzigen Antippen können Sie den Farbton anpassen Ihres Bildes mit einer Reihe von Farb- und Schwarzweißfiltern.

So bearbeiten Sie Fotos auf dem iPhone ohne Skript

Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie Fotos auf dem iPhone mit den integrierten Filtern in der Fotos-App bearbeiten.

Tippen Sie im Bearbeiten-Modus der Fotos-App auf Filtersymbol (drei Kreise) unten auf dem Bildschirm.

iPhone Camera no script

Wischen Sie über die Filter-Miniaturansichten unter Ihrem Bild. Beobachten Sie, wie sich die Farben ändern, wenn Sie verschiedene Filter auswählen.

iPhone Camera no script

iPhone Camera no script

Wenn Sie einen Filter ausgewählt haben, ziehen Sie den Schieberegler unten auf dem Bildschirm, um die Filterstärke anzupassen.</p >

See also  Entfernen Sie BG und ändern Sie den Bildhintergrund in Weiß - Fotohintergrund bearbeiten

iPhone-Kamera kein Skript

Um einen Filter zu entfernen, wählen Sie den Filter Original aus.

iPhone Camera no script

6. Zuschneiden, Drehen, Begradigen & Perspektive anpassen

Die Fotos-App verfügt über eine Reihe von Werkzeugen zum Zuschneiden, Drehen, Begradigen und Anpassen der Perspektive.

Um auf diese Werkzeuge zuzugreifen, tippen Sie auf Zuschneiden Symbol unten auf dem Bildschirm.

iPhone Camera no script

6.1 Automatisches Zuschneiden & Begradigen

Wenn Sie die Zuschneiden-Optionen zum ersten Mal öffnen, werden Sie möglicherweise feststellen, dass Ihr Bild automatisch begradigt und/oder beschnitten wird.

Wenn Ihr iPhone Auto Zuschneiden oder Begradigen, sehen Sie AUTO in Gelb oben auf dem Bildschirm. Wenn Sie diese automatischen Anpassungen nicht akzeptieren möchten, tippen Sie auf das gelbe AUTO-Symbol.

iPhone Camera no script

6.2 Begradigen

Falls Ihr Foto dies nicht tut aussehen, können Sie es ganz einfach in der Fotos-App begradigen.

Tippen Sie auf das Werkzeug Begradigen unter dem Bild. Ziehen Sie dann den Schieberegler, um das Foto zu drehen und zu begradigen. Verwenden Sie die Gitternetzlinien, um das Foto perfekt auszurichten.

iPhone Camera no script

6.3 Perspektive

Manchmal möchten Sie vielleicht die vertikale oder horizontale Perspektive in Ihrem Foto anpassen.</p >

Um die vertikale Perspektive anzupassen, tippen Sie auf das Werkzeug Vertikale Perspektive unter dem Bild. Ziehen Sie den Schieberegler, um die vertikale Perspektive anzupassen.

iPhone Camera no script

Dieses Tool eignet sich hervorragend für die Architekturfotografie. Wenn Sie ein Gebäude aus einem niedrigen Winkel fotografiert haben, kann es so aussehen, als würde das Gebäude nach oben zusammenlaufen. Durch Anpassen der vertikalen Perspektive können Sie die vertikalen Linien auf dem Gebäude begradigen.

Um die horizontale Perspektive anzupassen, verwenden Sie das Werkzeug Horizontale Perspektive.

</ p>iPhone-Kamera kein Skript

6.4 Drehen & Spiegeln

Oben links im Zuschneidebildschirm befinden sich zwei Symbole: Kippen und Drehen.

< img alt=”iPhone Camera no script” class=”size-full aligncenter ip-cdn” src=”https://images.iphonephotographyschool.com/26957/1120/iPhone-Camera.jpg”/>

Tippen Sie auf Symbol Drehen, um Ihr Foto jeweils um 90 Grad zu drehen.

iPhone-Kamera kein Skript

Tippen Sie auf das Spiegeln-Symbol, um Ihr Bild horizontal zu spiegeln.

iPhone-Kamera kein Skript

6.5 Zuschneiden

Mit dem Zuschneidewerkzeug können Sie die Ränder Ihres Bildes entfernen.

Zuschneiden Ihres photo eignet sich hervorragend, um störende Elemente an den Rändern des Rahmens zu entfernen. Dies führt zu einem saubereren, einfacheren Bild mit einer stärkeren visuellen Wirkung.

So bearbeiten Sie Fotos auf dem iPhone ohne Skript

Möglicherweise möchten Sie Ihr Bild auch zuschneiden, um seine Komposition zu verbessern. Zuschneiden kann Ihnen beispielsweise dabei helfen eine bessere Symmetrie zu schaffen oder die Drittel-Regel anzuwenden span> nachdem Sie Ihr Foto aufgenommen haben.

iPhone Camera no script

Durch das Zuschneiden können Sie auch ein entferntes Motiv heranzoomen. Achten Sie jedoch darauf, nicht zu viel des Fotos zuzuschneiden, da dies zu einem kleinen Bild mit geringer Qualität führen kann.

Um Ihr Foto zuzuschneiden, ziehen Sie an den Zuschneidegriffen in den Ecken. Ein weißer Rand zeigt an, wo die neuen Ränder des Fotos sein werden.

iPhone Camera no script

Wenn Sie zu weit zugeschnitten haben, ziehen Sie die Eckgriffe wieder heraus. Oder ziehen Sie zwei Finger nach innen, um mehr vom Bild wieder in den Rahmen zu bringen.

Sie können auch die Bildvorschau ziehen, um die Position des Bildes innerhalb des Zuschneiderahmens anzupassen.

iPhone-Kamera kein Skript

Wenn Sie auf ein bestimmtes Seitenverhältnis zuschneiden möchten, tippen Sie oben rechts auf das Symbol Seitenverhältnis.

iPhone Camera no script

Wischen Sie über die Reihe der Seitenverhältnisse, z. Quadrat, 9:16, 8:10 usw. Wählen Sie dann die gewünschte aus.

< /p>iPhone-Kamera kein Skript< p>Über den Optionen für das Seitenverhältnis können Sie auswählen, ob Ihr Foto vertikal oder horizontal zugeschnitten werden soll.

iPhone Camera no script

Sie können ein- oder ausziehen, um anzupassen, wie viel des Bildes beschnitten wird. Und Sie können das Bild ziehen, um anzupassen, welcher Bereich innerhalb des Zuschneiderahmens angezeigt wird.

Um die Einstellungen für das Seitenverhältnis zu verlassen, tippen Sie oben rechts auf das Symbol Seitenverhältnis.</p >

iPhone-Kamera kein Skript

7. Speichern Sie Ihr bearbeitetes Foto

Wenn Sie mit der Bearbeitung Ihres Fotos fertig sind, tippen Sie auf Fertig, um die Änderungen zu speichern.

 iPhone Camera no script

Ihr bearbeitetes Bild erscheint in Ihrer Fotobibliothek.

Wenn Sie Ihre Änderungen lieber nicht speichern möchten, tippen Sie im Fotoeditor auf Abbrechen (statt auf Fertig). Tippen Sie dann auf Änderungen verwerfen.

iPhone Camera no script

8. Entfernen oder ändern Sie Ihre Änderungen

Änderungen, die Sie in der Fotos-App vornehmen, sind nicht destruktiv. Das bedeutet, dass Sie sie jederzeit entfernen oder ändern können – auch nachdem Sie die Änderungen gespeichert haben.

Wenn Sie also mit Ihren Änderungen nicht zufrieden sind, können Sie die vorgenommenen Einstellungen jederzeit anpassen. Oder Sie können alle Bearbeitungen entfernen und zum Originalbild zurückkehren.

Um Ihre Bearbeitungen zu ändern oder zu entfernen, öffnen Sie das Foto in der Fotos App und tippen Sie auf Bearbeiten.

iPhone-Kamera ohne Skript

Wenn Sie Änderungen an Ihrer Bearbeitung vornehmen möchten, öffnen Sie ein beliebiges Bearbeitungswerkzeug und nehmen Sie Ihre Anpassungen vor.

iPhone Camera no script

Um zum Originalfoto zurückzukehren, tippen Sie auf Zurücksetzen unten rechts. Tippen Sie dann auf Zurück zum Original.

iPhone Camera no script

9. Fotos im Hochformat bearbeiten

Hochformat in der iPhone-Kamera-App ermöglicht es IhnenFotos mit einem wunderschön verschwommenen Hintergrund aufnehmen.

iPhone Camera no script

Sie können Fotos im Hochformat genauso bearbeiten wie jedes andere Foto . Aber Sie haben auch einige zusätzliche Bearbeitungsoptionen, die nur im Hochformat verfügbar sind.

9.1 Tiefensteuerung

Haben Sie das iPhone 11 , 11 Pro, 11 Pro Max, XR, XS oder XS Max?

Wenn ja, können Sie die Stärke der Hintergrundunschärfe in Ihren Porträtfotos ändern.

Um die Unschärfestärke anzupassen, öffnen Sie Ihr Foto im Porträtmodus und tippen Sie auf Bearbeiten.

iPhone-Kamera kein Skript

Tippen Sie oben links auf dem Bildschirm auf das Symbol f/Zahl.

</p >iPhone-Kamera kein Skript

Ziehen Sie nun den Schieberegler Tiefe unter Ihr Foto. Eine niedrige Blendenzahl erzeugt mehr Unschärfe. Eine hohe Blendenzahl zeigt mehr Details im Hintergrund.

iPhone Camera no script

9.2 Porträtbeleuchtung

Eine weitere Bearbeitungsoption für den Porträtmodus ist Porträtbeleuchtung (nicht verfügbar auf iPhone 7 Plus).

Mit Porträtbeleuchtung können Sie Studiolichteffekte auf Ihre Fotos im Porträtmodus anwenden.

< img alt=”iPhone-Kamera kein Skript” class=”size-full aligncenter ip-cdn” src=”https://images.iphonephotographyschool.com/26888/1120/iPhone-Camera.jpg”/>

In < Stellen Sie sicher, dass im Modus Bearbeiten das Symbol Porträtbeleuchtung (Sechseck) oben links auf dem Bildschirm ausgewählt ist. Wischen Sie dann unten auf dem Bildschirm durch die Optionen für die Porträtbeleuchtung (Würfelsymbole).

iPhone Camera no script

Wählen Sie einen Porträtbeleuchtungseffekt aus, z. Studiolicht, Konturlicht, Bühnenlicht usw.

iPhone-Kamera kein Skript

iPhone Camera no script

Verwenden Sie den Schieberegler zum Anpassen die Stärke des Porträtbeleuchtungseffekts.

iPhone Camera no script

9.3 Hintergrundunschärfe entfernen

Wenn Sie sich entscheiden, dass der Hintergrund nicht unscharf sein soll, können Sie können Sie den Tiefeneffekt aus Ihrem Porträtfoto entfernen.

See also  Kostenloser Online-Fotocollagen-Ersteller - Fotocollage bearbeiten

Tippen Sie im Modus Bearbeiten oben auf dem Bildschirm auf die gelbe Option Porträt. Sie können die Unschärfe jederzeit wieder einschalten, indem Sie erneut auf die Option Porträt tippen.

iPhone Camera no script

Wenn Sie mit der Bearbeitung Ihres Fotos im Hochformat fertig sind, tippen Sie auf Fertig um die Änderungen zu speichern.

10. Live-Fotos bearbeiten

Live-Fotos ist eine iPhone-Kamerafunktion< /span>, mit dem Sie bewegte Bilder aufnehmen können. Wenn Sie ein Live-Foto aufnehmen, ist das Ergebnis ein 3-Sekunden-Video, komplett mit Bewegung und Ton.

Sie können Live-Fotos genauso bearbeiten wie normale Bilder. Aber Sie haben auch einige andere Bearbeitungsoptionen zur Verfügung.

Wenn Sie den Bearbeitungsmodus für ein Live-Foto öffnen, sehen Sie das Symbol Live bei unteren Rand des Bildschirms. Tippen Sie auf das Symbol Live , um die Bearbeitungstools für Live-Fotos zu öffnen.

iPhone Camera no script

Wenn Ihnen der Ton auf Ihrem Live-Foto nicht gefällt, tippen Sie auf den gelben Ton< /strong> (Lautsprecher)-Symbol, um den Ton auszuschalten. Sie können den Ton jederzeit wieder einschalten, indem Sie erneut auf das Symbol Ton tippen.

iPhone Camera no script

Wenn Sie Ihr Live-Foto in ein normales Standbild umwandeln möchten, tippen Sie oben auf dem Bildschirm auf das gelbe Symbol Live. Sie können das Bild jederzeit wieder in ein animiertes Live-Foto umwandeln, indem Sie oben auf dem Bildschirm auf Live tippen.

iPhone Camera no script

Unter Ihrem Foto befindet sich eine Reihe von Miniaturansichten . Dies sind die einzelnen Frames, aus denen das 3-Sekunden-Live-Foto besteht. Um das Schlüsselfoto (das Sie in Ihrer Fotobibliothek sehen) zu ändern, ziehen Sie über den Miniaturbild-Schieberegler, bis Sie den gewünschten Rahmen gefunden haben. Tippen Sie dann auf Schlüsselfoto erstellen.

iPhone Camera no script

Wenn Sie mit Ihren Live Photo-Bearbeitungen zufrieden sind, tippen Sie auf Fertig, um die Änderungen zu speichern. p>

Neben den Live-Foto-Einstellungen im Modus Bearbeiten finden Sie weitere Optionen, indem Sie auf einem Live-Foto in Ihrer Fotobibliothek nach oben wischen. Hier können Sie einen Loop-, Bounce– oder Long Exposure-Effekt auf Ihr Live-Foto anwenden.

</p >iPhone-Kamera kein Skript

Loop wandelt Ihr Live-Foto in eine kontinuierliche Videoschleife um. Bounce verwandelt Ihr Live-Foto in ein kontinuierliches Video, das vorwärts und dann rückwärts abgespielt wird.

Langzeitbelichtung erzeugt einen wunderschöner Slow-Shutter-Effekt, der jede Bewegung in der Szene verwischt. Verwenden Sie diese Einstellung, um beeindruckende Wasserfall- und Flussaufnahmen zu erstellen, bei denen das Wasser seidig glatt erscheint.

iPhone Camera no script

11. Videos in der Fotos-App bearbeiten

Wussten Sie, dass Sie jetzt Videos in der iPhone-Fotos-App bearbeiten können?

iPhone Camera no script

Sie können alle Fotobearbeitungswerkzeuge verwenden, um Videos zu bearbeiten, Zeitraffervideos und Zeitlupenvideos.

iPhone Camera no script

Es gibt auch einen Trim Tool zum Trimmen von Anfang und Ende Ihres Videos.

iPhone Camera no script

Klicken Sie hier, um eine vollständige Anleitung zum Bearbeiten von Videos in der iPhone-Fotos-App zu erhalten.

12. Vorteile der Verwendung der iPhone-Foto-App zum Bearbeiten

Bei so vielen verfügbaren iPhone-Bildbearbeitungs-Apps kann es schwierig sein, zu wissen, welche zu verwenden.

Die integrierte Fotos-App des iPhones wird oft als Foto-Editor übersehen. Aber die neu gestaltete Fotos-App in iOS 13 hat viel zu bieten, wenn es um die Bearbeitung Ihrer Bilder geht.

iPhone Camera no script

Abhängig von Ihren Bearbeitungsanforderungen ist möglicherweise die Fotos-App alles, was Sie zum Verbessern Ihrer iPhone-Fotos benötigen .

Zu den Vorteilen der Verwendung der Fotos-App zum Bearbeiten Ihrer Bilder gehören:

  • Sie müssen keine zusätzlichen Fotobearbeitungs-Apps von Drittanbietern herunterladen
  • Bearbeiten Sie Ihre Bilder, ohne Ihre iPhone-Fotobibliothek verlassen zu müssen
  • Geeignet für Anfänger und Fortgeschrittene
  • Sie können die Einstellungen für Live-Fotos und den Porträtmodus ändern, nachdem Sie die Aufnahme gemacht haben
  • Bearbeitungen sind nicht destruktiv, sodass Sie Ihre Bearbeitungen jederzeit ändern oder entfernen können
  • Sie können auch Videos auf die gleiche Weise bearbeiten wie Fotos

So bearbeiten Sie Fotos auf dem iPhone ohne Skript

13. Einschränkungen der iPhone-Fotos-App

Die Bearbeitungswerkzeuge in der Fotos-App sind perfekt für die alltägliche Bildbearbeitung. Aber es hat einige Einschränkungen.

Es fehlen bestimmte Funktionen, die Sie in einigen anderen beliebten Bildbearbeitungs- und Photoshop-Apps finden .

Insbesondere enthält es nicht die Option, selektive Anpassungen an einem bestimmten Teil eines Bildes vorzunehmen. Und es hat kein Heilmittel fürEntfernen von Objekten aus Ihren Fotos.

Wenn Sie nach einer fortschrittlicheren Fotobearbeitungs-App mit diesen Tools suchen, ist die kostenlose Snapseed-App ist eine großartige Option.

iPhone Camera no script

Snapseed gibt Ihnen die ultimative Kontrolle darüber, wie Sie Fotos auf dem iPhone bearbeiten. Dennoch ist es für Anfänger einfach zu verwenden.

Klicken Sie hier, um zu erfahren, wie Sie Fotos auf dem iPhone mit der Snapseed-App bearbeiten.< /p>

 

Weitere Informationen zum Thema anzeigen Foto Apfel bearbeiten

Fotobuchgestaltung für Einsteiger

alt

  • Autor: HappyFoto
  • Post-Datum: 2014-02-06
  • Bewertungen: 4 ⭐ ( 4739 Bewertungen )
  • Suchergebnisse abgleichen: In diesem Video-Tutorial “Fotobuchgestaltung für Einsteiger” werden alle Schritte, die für die Gestaltung eines Fotobuches notwendig sind durchlaufen – vom Organisieren der Fotos, über die Erstellung des Fotobuches bis hin zur Durchführung von Änderungen am Layout.

Kostenlose Online Bildbearbeitung – Einfache und spaßige Fotobearbeitung

  • Autor: www.fotojet.com
  • Bewertungen: 5 ⭐ ( 9927 Bewertungen )
  • Suchergebnisse abgleichen: FotoJet ist ein einfacher, aber leistungsfähiger Foto-Editor, mit dem Sie Fotos zuschneiden, vergrößern, verkleinern, drehen und mit Effekten und Filtern, Text und Clipart-Bildern versehen können.

Kostenlose lebensmittel Icons

  • Autor: www.flaticon.com
  • Bewertungen: 5 ⭐ ( 3465 Bewertungen )
  • Suchergebnisse abgleichen: Kostenloses Vektor-Icon. Lade Tausende kostenloser Icons von lebensmittel im SVG-, PSD-, PNG-, EPS-Format oder als ICON-FONT herunter

Pixlr.com Bildbearbeitung

  • Autor: pixlr.com
  • Bewertungen: 5 ⭐ ( 1448 Bewertungen )
  • Suchergebnisse abgleichen: Entdecken Sie einen kostenlosen und erstklassigen Online-Fotoeditor! Effekte, Filter, Überlagerungen, einfache bis hin zu Expertenwerkzeugen. Öffnen Sie nahezu jedes Bildformat wie PSD (Photoshop), PXD, Jpeg, PNG (Transparent), WebP, SVG und viele andere. Sie finden ein Pixlr-Bildbearbeitungsprogramm nur für Sie!

Apps on Google Play

  • Autor: play.google.com
  • Bewertungen: 3 ⭐ ( 2646 Bewertungen )
  • Suchergebnisse abgleichen: Photo editor pro with filters for pictures, neon, glitch, collage.

Fotos auf dem iPad bearbeiten

  • Autor: www.apfel-geheimnisse.de
  • Bewertungen: 4 ⭐ ( 7137 Bewertungen )
  • Suchergebnisse abgleichen: Fotos auf dem iPad bearbeiten – Kostenloses E-Book

Apfel Halbiert Fotos

  • Autor: www.imago-images.de
  • Bewertungen: 5 ⭐ ( 9257 Bewertungen )
  • Suchergebnisse abgleichen: Suchen Sie nach Apfel Halbiert Fotos und �ber 100 Millionen weiteren aktuellen Bildern und Stockfotos bei IMAGO. T�glich werden Tausende neue hochwertige Bilder hinzugef�gt.

Lesen Sie weitere Artikel in dieser Kategorie: Computer Tipps